I picked a flower for you <3
designed by
Um den Schlaf gebracht

Hatte ich euch eigentlich schon erzählt, wer oder was mich neulich um den Schlaf gebracht hat?

Und zwar letzte Woche, die Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Mein Schatzl und ich liegen friedlich schnorchelnd im Bett und sind beide tief und fest am ratzen, da reißt mich unsere Türklingel aus dem Schlaf!

Ich also hochgeschreckt, schau' auf den Wecker, der zeigt: 03:25 Uhr! ... Panik ... Einbrecher ...? Man hört und liest ja so einiges, dass sie z.B. an der Haustür klingeln und wenn niemand aufmacht, sie einbrechen, weil sie denken es ist niemand da. Ich liege im Bett und lausche, da klingelt es schon wieder!!! Aaaah  mein Blut gefriert mir in den Adern, die Haare sträuben sich, JETZT denke ich wirklich an Einbrecher!!! Lars neben mir schnarcht lautstark und kriegt nix von alledem mit. Ich rüttle ihn. Es klingelt ein drittes Mal. Ich rüttle Lars jetzt richtig fest, in Panik. Er tut endlich schläfrig die Augen auf, muffelt mich an "Was'n los?" Ich so: "es hat geklingelt". Er: "Na und?", dreht sich rum, schläft weiter. Es klingelt ein viertes Mal. Ich rüttle Lars nochmal: "Lars, es klingelt hier dauernd bei uns"!!! *panik*

Endlich steht er brummend und widerwillig auf und geht an die Gegensprechanlage. Es stellt sich heraus, dass es gottseidank keine Einbrecher sind, sondern irgendso'ne stockbesoffene, 'tschuldigung wenn ich's jetzt mal so knallhart sage, aber: "Kanakenschlampe", ist! Sie ist kaum zu verstehen, so wenig deutsch spricht sie und Lars sagt ihr unmissverständlich sie soll abhauen und sollte sie noch einmal klingeln, ruft er die Polizei.

Wir liegen gerade wieder im Bett, da ... tadaaaa: es Klingelt!! *lach* Wär' ja auch zu schön gewesen, hätten seine Worte gewirkt. Gleichzeitig klingelt nun auch noch unser Telefon: es ist die Nachbarin aus dem dritten Stock, die uns a) sagt, dass sie die Polizei gerufen hat weil sie schiß hatte und b) Lars bittet, er möge doch bitte hier unten (wir wohnen im EG) die Haupteingangstür abschließen: nicht dass die senile, verwirrte Omi in der Wohnung uns gegenüber die Besoffene noch hereinläßt. Gesagt, getan, Lars zieht sich eine Jogginghose über und geht raus in den Flur. Die Besoffene draußen klingelt mittlerweile nicht nur munter im ganzen Haus weiter, nein, jetzt trommelt sie auch noch von draußen an die Haustür! Statt einfach nur abzuschließen, reißt Lars die Haustür auf, brüllt irgendwas in Richtung "hau ab du Schlampe" und gibt ihr einen Tritt. Sie fällt rückwärts die Treppe runter, bleibt unten liegen und fängt zu heueln an. Lars knallt die Haustür zu und schließt von innen ab und wir gehen wieder ins Bett.

Es ist mittlerweile 04:30 Uhr, wir liegen zwar wieder im Bett, aber an Schlaf ist nicht mehr zu denken. Wir wälzen uns unruhig hin und her. Während Lars halbwegs wieder einschlummert, kriege ich noch mit, wie endlich die Polizei vorfährt und die Störenfriedin einsammelt. Jetzt kann auch ich halbwegs eindösen, richtig schlafen tun' wir beide aber nicht mehr. Wir sind beide am Morgen wie gerädert nach dieser schlaflosen Nacht und ich bin stinkwütend auf die Kanakin! Hätte ich anstelle von Lars die Haustür heute Nacht aufgemacht, ich hätte wohl noch etwas mehr getan, als sie nur von der Treppe zu schubsen. Gottseidank ist Lars da beherrschter als ich *grins* Während mein armer Schatz schon Mittwoch wieder arbeiten gehen musste und wie im halbschlaf, total kaputt und müde losfuhr, hatte ich noch 1 Tag frei, war wie ihr wißt ja beim Frauenarzt und musste am Donnerstag dann selbst auch wieder zur Arbeit.

LG @all, Silja

17.8.07 09:42
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marion (25.8.07 09:38)
Als die Kneipe gegenüber neue Pächter bekam, hatte ich solche Störungen fast jede Nacht. Bei mir wurde zwar nicht geklingelt, aber der Lärm und das Gröhlen der Besoffenen war deutlich zu hören, trotz geschlossener Fenster, vorallem im Sommer ne ganz tolle Sache!!!! Lars kann echt froh sein, dass die Alte sich nicht noch hingelegt und ihn angezeigt hat!!! Nur der Gedanke an eine solche Möglichkeit hat mich manchmal davon abgehalten, nicht einfach mal dasselbe wie Lars zu tun. Das und meine gute Erziehung *g* haben mich dann zu legalen Mitteln greifen lassen. Schönes Wochenende Euch dreien und LG!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen








Gratis bloggen bei
myblog.de